Neu im Katalog: Hörbuch


Globi schlendert gemütlich durch den Park, als ihm plötzlich ein kleiner Storch auf den Kopf fällt. Der Kleine hatte eine Kollision mit einem Helikopter. Schleunigst bringt Globi den verletzten Storch in den Zoo zur Tierärztin. Globi, der endlich wieder einmal im Zoo ist, packt gleich mit an. Und wie immer bei Globi geht auch mal etwas schief. Er wird mit einem Zootier verwechselt, ein dreister Dieb klaut seine Fotokamera, und in aller Früh setzt er den Tieren falsches Futter vor: Der Löwe verzieht das Gesicht beim Anblick des Grünzeugs, der Affe rümpft die Nase wegen des Fischgestanks. In vielen lustigen Episoden können Kinder mit Globi den Zoobetrieb kennenlernen. Mit einem Vorwort vom Zoo Zürich.


Steven spielt Saxophon in einer Jazzband, die von Bar zu Bar tingelt und nicht weiter auffällt. Er weiß, dass er richtig gut ist, aber er sieht aus wie ein Loser. Lindy ist der Star der Boulevardpresse, schon etwas älter, Schönheitsoperationen halten sie frisch. Gerade geschieden von Tony Gardner, einem einst berühmten, jetzt verblassten Jazzsänger, ist sie wieder reif fürs Messer. Nachts, auf den verschwiegenen Fluren eines Nobelhotels in Hollywood, träumen die beiden Frischoperierten und Zubandagierten von einem neuen Leben. Die Titelgeschichte aus dem gleichnamigen Erzählungsband - humorvoll und melancholisch gelesen von Christian Brückner, begleitet von stimmungsvoller Jazzmusik.


Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster und verduftet. Bald schon sucht ganz Schweden nach dem kauzigen Alten, doch der ist es gewohnt, das Weltgeschehen durcheinander zu bringen und sich immer wieder aus dem Staub zu machen.
Mit viel Charme begleitet Otto Sander den schlitzohrigen Allan auf seiner herrlich komischen Flucht durch Schweden und lässt augenzwinkernd die politischen Verwicklungen des 100-Jährigen Revue passieren.


Globi's Alpenreise (CD)


Seit vierzig Jahren schreibt Ernst Burren in einer bewundernswerten Konstanz und Brillanz Geschichten über den Alltag in seiner Umgebung. Ernst Burren rhythmisierte Alltagsdramen eignen sich auch ausgezeichnet, gesprochen und vorgetragen zu werden. Mit "Das fäut no" erscheint nun eine Auswahl auf einem Hörbuch. Der Tonträger versammelt Geschichten aus Publikationen des Cosmos Verlags, aber auch aktuelle, unveröffentlichte Texte. Sprecher sind der Solothurner Schauspieler Hanspeter Bader sowie der Autor Ernst Burren selber.


Eine Frau, ein Psychopath, eine Flucht ohne Ende
Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus ein endloser Albtraum beginnt
Ein unheimlich fesselnder Thriller mit grausam überraschenden Wendungen, verstörend eindringlich aus der Perspektive des Opfers erzählt.
Sprecherin Laura Maire liest mit großer Intensität und Ausdrucksstärke.


Imposantes Hollywood-Kino für die OhrenEngland im Jahre 1327. Es ist der Tag nach Allerheiligen. In der Stadt Kingsbridge trifft sich im Schatten der Kathedrale das Volk. Vier Kinder flüchten vor dem Trubel in den nahe gelegenen Wald. Dort werden sie Zeugen eines Kampfes - und eines tödlichen Geheimnisses. Ehrgeiz und Liebe, Stolz und Rache werden den Weg dieser Menschen bestimmen. Pest und Krieg werden ihnen das Liebste nehmen, was sie besitzen. Glück und Unglück werden sie begleiten Doch sie werden die Hoffnung niemals aufgeben. Und immer wird der Schwur sie verfolgen, den sie an jenem schicksalhaften Tage leisteten. "Mit einem traumhaften Sprecherensemble - als Erzähler fungieren beispielsweise Rosemarie Fendel und Peter Matic - ist Zylka und seinem Team ein atmosphärischer Hörspielmehrteiler gelungen." Kölner Illustrierte, Köln


Geschichti us em Bärner Oberland

10 Kurzgeschichten im Dialekt

von  Käthi Hari-Zahler


ROSANNA MENICI IST 11,ALS SIE ZUM 1. MAL DEM MANN BEGEGNET,DER IHR SCHICKSAL BESTIMMEN WIRD.DER JUNGE TENOR ROBERTO ROSSINIIST IN SEINER HEIMAT BEREITS EIN UMSCHWÄRMTER STAR UND SCHENKT DEM SCHÜCHTERNEN MÄDCHEN,DAS BEI EINER FAMILIENFEIER SINGENSOLL,KAUM BEACHTUNG.DOCH ALS DIE ERSTEN TÖNE DEN RAUM ERFÜLLEN,KANN ER SEINE AUGEN NICHT MEHR VON ROSANNA LÖSE,SO REIN UNDEINZIGARTIG IST DIESE STIMME.6 JAHRE SPÄTER TREFFEN ROSANNA UND ROBERTO AN DER MAILÄNDER SCALA WIEDER AUFEINANDER...


Walter Däpp «live»! Diese CD mitdem spitzen Titel ist eine rundeSache. Sie enthält fünfzig der bestenMorgengeschichten, die der BernerJournalist und Autor in den letztenzehn Jahren am Radio (DRS 1)erzählt hat und die in den Zytglogge-Büchern «We das jedewett» und «Drunger u drüber»nachzulesen sind. Es sind Geschichten,die zum Nachdenken und zumSchmunzeln anregen. Geschichtenüber Liebesbriefe oder Heiratsanzeigen,über die Computermaus oderdie Milchkuh Anette, über das harmonischeZusammenleben oder dasRasenmäherrattern in NachbarsGarten, über das Jungsein und dasÄlterwerden oder über Fritzens Rollstuhlund Fabios Grab.Walter Däpp schildert seine Alltagsbeobachtungenin farbigem Berndeutsch.Und er bleibt auch auf demBoden, wenn er gedankliche Höhenflügemacht: etwa über den Skispringer‹Eddy the Eagle›, der Erfolghatte, weil er erfolglos war. Oderüber die Swissair, die zwar nichtmehr um die Erde fliegt, aber – alsKleinplanet – noch immer um dieSonne. Oder wenn er über so Weltbewegendesphilosophiert wie dasunterschiedliche männliche oderweibliche Rollenspiel mit WC-Rollen.Zwischenmusik: Ronny Kummer(Gitarre und Mundharmonika)